Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

06:35 - 07:20 | 12.06.2024 ZDF Info

Machtmensch Silvio Berlusconi  (Der Pionier des Privatfernsehens) (45 min)

ZDF Info HD Menschen | D 2023
2024-06-12 06:35:00 2024-06-12 07:20:00 Europe/Zurich Machtmensch Silvio Berlusconi Machtmensch Silvio Berlusconi ZDF Info
Machtmensch Silvio Berlusconi
12.06.2024
Silvio Berlusconi startet seine Karriere in der Immobilienbranche und gründet schließlich eines der erfolgreichsten Fernsehnetzwerke Italiens. Berlusconi beginnt in den 1970er-Jahren als Immobilienentwickler. In der Satellitenstadt "Milano 2" baut er seinen ersten TV-Kanal auf, weitere lokale Sender kommen hinzu. Doch um national senden zu können, muss er das Gesetz umgehen. Silvio Berlusconi, der Medientycoon und Gründer der populistischen Partei "Forza Italia", stirbt am 12. Juni 2023 im Alter von 86 Jahren. Tausende Menschen versammeln sich, um Abschied von dem ehemaligen Ministerpräsidenten Italiens zu nehmen. Doch wie wurde Silvio Berlusconi zu der Persona, an die wir uns heute erinnern? Die erste von drei Episoden beginnt mit Silvio Berlusconi als aufstrebendem Immobilien-Geschäftsmann. Reichhaltiges historisches Archivmaterial und Interviews mit ehemaligen Geschäftspartnern und Weggefährten zeichnen ein Bild vom Mailand der 1980er-Jahre. Silvio Berlusconi ist ein visionärer Immobilienentwickler, der eine futuristische "Neustadt" namens "Milano 2" am Stadtrand von Mailand plant. Er gründet einen eigenen lokalen Fernsehsender für "Milano 2", der auf große Resonanz stößt. Die Fernsehlandschaft Italiens ist zu diesem Zeitpunkt von der staatlichen RAI dominiert, deren Programme erst am Nachmittag starten und in Schwarz-Weiß ausgestrahlt werden. Silvio Berlusconis Vision ist ein farbenfrohes und lukratives Fernsehen. Das Privatfernsehen ist in Italien per Gesetz auf eine Ausstrahlung auf regionaler Ebene beschränkt. Um trotzdem nationale Reichweite zu bekommen, wird Berlusconi erfinderisch: Er kauft eine Vielzahl kleiner Regionalsender und versorgt sie mit identischen Programmen, die gleichzeitig ausgestrahlt werden. So simuliert er ein nationales Netzwerk, das nach drei Jahren höhere Einschaltquoten als der öffentlich-rechtliche Sender RAI hat und eine Vielzahl an Werbepartnern anlockt. Doch das Gesetz schlägt zurück. Plötzlich werden Berlusconis drei Netzwerke abgeschaltet und sämtliche Videobänder beschlagnahmt. Wie Silvio Berlusconi, der Immobiliengeschäftsmann, seinen Weg durch die Fernsehbranche zum Medienimperium und schließlich in die Politik fand: die Geschichte vom Aufstieg einer der kontroversesten Figuren Italiens.

Info:
Titel: Machtmensch Silvio Berlusconi
Subtitel: Der Pionier des Privatfernsehens
Genre: Doku_Info (Menschen)
D 2023