12:11 - 13:00 | 16.04.2019 3sat

Am Schauplatz Gericht  (49 min)

3sat HD Recht + Kriminalität | A 2019
2019-04-16 12:11:00 2019-04-16 01:00:00 Europe/Zurich Am Schauplatz Gericht Am Schauplatz Gericht 3sat
Am Schauplatz Gericht
16.04.2019
Auslöser für heftige Konflikte und Gerichtsverfahren sind in dieser Ausgabe von "Am Schauplatz Gericht" diverse Mauern, die ein Nachbar dem anderen unmittelbar vor die Nase gestellt hat. In Zirl in Tirol besitzt Herr K. ein Haus in der "beengten Kernzone" der Marktgemeinde. Ein "zugezogener" Nachbar hat ihm und anderen Zirlern jetzt die Seitenmauern seines Neubaubauprojektes unmittelbar vor ihre Häuser hingebaut. Der Balkon von Herrn K. ist jetzt nur mehr ein paar Zentimeter von der Mauer des Nachbarn entfernt. Dessen Vorschlag zur Güte: Herr K. möge sich doch am Balkon eine Milchglasscheibe montieren, dann sieht er die Mauer nicht mehr so genau. Herr K. kritisiert, dass ihm die Behörden nicht helfen wollen und dass offenbar "die Macht des Stärkeren" in Tirol gelte. Was kann er bei Gericht jetzt noch erreichen? Einen Nachbarschaftskonflikt in Traun begleitet das Team von "Am Schauplatz Gericht" seit fünf Jahren. Hier geht es vor allem um eine Grenzmauer, die ein Nachbar angeblich widerrechtlich durch einen Zaun erhöht hat. Die anderen Facetten dieses Konfliktes sind Schüsse mit Schreckschusspistolen, ordinäre Beschimpfungen und boshaft am umstrittenen Zaun aufgehängte Tüten voll Hundekot. Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass der Konflikt erst zu Ende ist, wenn einer der Kontrahenten "hinter der Friedhofsmauer" liegt. Jetzt gibt es ein überraschendes anderes Ende. Im letzten Fall wird nur im übertragenen Sinn von einer Versicherung "gemauert". Die hat sich zu ihren Ungunsten geirrt und Frau R. vor fünf Jahren 35 000 Euro zu viel ausgezahlt. Darf Frau R. das Geld behalten, weil sie es – wie sie sagt – gutgläubig verbraucht hat?

Info:
Titel: Am Schauplatz Gericht
Topic: Vom Nachbarn eingemauert,
Genre: Doku_Info (Recht + Kriminalität)
A 2019