07:20 - 07:50 | 17.05.2019 WDR

Das Mittelalter-Experiment  (Welche Rolle spielte die Kirche? / Was war los beim Konstanzer Konzil?) (30 min)

WDR HD Geschichte | D 2014
2019-05-17 07:20:00 2019-05-17 07:50:00 Europe/Zurich Das Mittelalter-Experiment Das Mittelalter-Experiment WDR
Das Mittelalter-Experiment
17.05.2019
Im Mittelalter waren Glaube und Kirche allgegenwärtig und bestimmten große Teile des Lebens. Beim Konstanzer Konzil trafen vor 600 Jahren weltliche und kirchliche Machtansprüche aufeinander. Das Gottesgnadentum, die Legitimation weltlicher Vormachtstellung, war durch die Existenz von drei Päpsten bedroht und damit schien auch die – über das gesamte Mittelalter gültige – Auffassung der Einheit kirchlichen und weltlichen Lebens bedroht. Der Film erklärt aus der zeitlichen Perspektive des späten Mittelalters die Bedeutung des mittelalterlichen Glaubens und spürt der Faszination religiöser Riten nach. / Die Sendung begibt sich mitten hinein in das Mega-Event des Mittelalters: das Konstanzer Konzil von 1414 bis 1418. Es ging um die zukünftige Machtverteilung in der christlichen Welt. Religiöse, politische und soziale Gegensätze prallten aufeinander. Eine detailgetreue 3D-Rekonstruktion des mittelalterlichen Konstanz macht das historische Ereignis greifbar. Die Chronik Ulrich Richentals dient dem Film als Wegweiser durch die Wirren des Konzils.

Info:
Titel: Das Mittelalter-Experiment
Subtitel: Welche Rolle spielte die Kirche? / Was war los beim Konstanzer Konzil?
Genre: Kinder (Geschichte)
D 2014