16:00 - 16:45 | 17.01.2019 ORF 3

Flüsse der Welt  (Orinoko – Der Fluss der Abenteuer) (45 min)

ORF 3 Landschaftsbild | F 2010
2019-01-17 04:00:00 2019-01-17 04:45:00 Europe/Zurich Flüsse der Welt Flüsse der Welt An den Quellen des Orinoko, die praktisch unzugänglich in der Sierra Parima in Südamerika liegen, leben angeblich indigene Völker, die jeden Kontakt mit der westlichen Zivilisation verweigern. ORF 3
Flüsse der Welt
17.01.2019
Die Orinoko-Mündung in Venezuela ist mit einer Fläche von über 24.000 Quadratkilometern das breiteste Flussdelta der Erde. Es bildet gleichzeitig das Tor zum südamerikanischen Kontinent. Einst betrat dort Christoph Kolumbus die Neue Welt, um nach Eldorado zu suchen, dem mythischen Goldland, das dem Königreich Spaniens die Weltherrschaft sichern und den Eroberern ein Vermögen bescheren sollte.

Info:
Titel: Flüsse der Welt
Subtitel: Orinoko – Der Fluss der Abenteuer
Originaltitel: Les fleuves du monde
Genre: Doku_Info (Landschaftsbild)
F 2010