15:00 - 15:30 | 13.02.2019 Phoenix

Frauen im Iran  (Unterwegs mit Videobloggerinnnen) (30 min)

Phoenix Gesellschaft + Soziales | D 2019
2019-02-13 03:00:00 2019-02-13 03:30:00 Europe/Zurich Frauen im Iran Frauen im Iran Phoenix
Frauen im Iran
13.02.2019
Kopftuch-Zwang und eingeschränkte Rechte – das verbindet man mit Frauen im Iran. Doch das Land befindet sich im Wandel, nicht zuletzt durch die Frauen selbst. Drei Perspektiven zeigen uns den lauten und leisen Kampf um Freiheit von innen und außerhalb des Landes. Lili reiste 2014 in den Mittleren Osten, um sich selbst davon zu überzeugen, wie sie sich als ausländische Frau im Iran fühlen würde. Auch als nicht-muslimische Ausländerin war sie gezwungen, ein Kopftuch zu tragen. Mit gemischten Gefühlen erlebte Lili den Iran aus Sicht der einheimischen Frauen: Sie darf sich im Bus nur hinten hinsetzen, manche Teehäuser darf sie nicht betreten und in der Moschee muss sie sich fast vollständig verhüllen. Viele Iraner erzählten ihr auch, dass sie mit ihrer Regierung nicht zufrieden sind. Mahsa macht einfach, was ihr Spaß macht. Auch wenn sie dafür oft mit der Polizei konfrontiert ist. Denn als junge Parkour-Läuferin verstößt sie gegen die iranischen Sitten, nach denen solcher Sport reine Männersache ist. Gerade deswegen filmt sie sich zusätzlich noch und stellt ihre Tricks und ihr Training bei Instagram online: Die jungen Mädchen im Iran sollen wissen, dass sie mindestens genauso stark und sportlich sein können wie Männer. Männer, die Kopftuch tragen – mit dieser Aktion wurde Masih international bekannt. Dabei kämpft die 41-Jährige schon seit ihrer Studentenzeit im Iran gegen die Unterdrückung der Frau. Das sichtbarste Symbol dafür sei das Kopftuch, sagt Masih. Seit 2009 lebt sie im Exil – inzwischen in New York, denn in ihrer Heimat konnte sie sich nicht politisch einsetzen. Schon öfter saß sie im Gefängnis, sogar während sie schwanger war, weil sie als Journalistin regierungskritische Fragen stellte. Einmal wurde sie verwarnt, weil sie am Strand einen Burkini trug – das wäre zu aufreizend gewesen, so die Moral-Polizei. Sie berichtet von ihrer Kindheit im Iran und von ihrer Kampagne "My Stealthy Freedom", die iranische Frauen motivieren soll ihr Kopftuch abzulegen und sich für ihre Rechte stark zu machen.

Info:
Titel: Frauen im Iran
Subtitel: Unterwegs mit Videobloggerinnnen
Genre: Doku_Info (Gesellschaft + Soziales)
D 2019