00:10 - 01:40 | 13.06.2019 WDR

Ihre Meinung  (E:3 S:5) (90 min)

WDR HD Diskussion | D 2019
2019-06-14 12:10:00 2019-06-14 01:40:00 Europe/Zurich Ihre Meinung Ihre Meinung WDR
Ihre Meinung
13.06.2019
Er ist Fleischesser, sie ist Veganerin. Solche Konstellationen können Ehen vor eine Zerreißprobe stellen, denn das Essen wird immer mehr zur Glaubensfrage. Am Familientisch wird gestritten wie nie zuvor, wenn es darum geht, welches die richtige Lebensweise ist: Konventionell, vegetarisch, vegan, flexitarisch? Essen ist damit längst keine Privatsache mehr, essen ist politisch. Es geht um Gesundheit, Tierhaltung und Klimawandel. Bio – alles nur Quatsch?Eine der zentralen Fragen lautet: Was kaufen wir? Bio oder konventionell hergestellte Lebensmittel? Die einen wollen am liebsten nur Bio essen – produziert von Bauern aus der Region. Andere argumentieren dagegen: Viele Menschen können sich Bio überhaupt nicht leisten. Bio ist Quatsch, denn konventionelle Lebensmittel sind sogar gesünder. Mit Bio erreicht man nicht die Erträge, die benötigt werden, um die Bevölkerung satt zu bekommen. Und die ganz Konsequenten – oft die Kinder und Jugendlichen – sagen: Wir wollen nicht, dass Tiere für unsere Ernährung leiden, deshalb verzichten wir generell auf tierische Produkte. Laut Statistik sind inzwischen etwa zehn Prozent der Deutschen Vegetarier. Etwa ein Prozent ernähren sich sogar vegan. Auf der anderen Seite stehen die, die sich keinen "Veggieday" vorschreiben lassen und schon gar nicht zur Grillsaison auf Steak und Wurst verzichten wollen. Sie empfinden die Diskussion als Bevormundung.Bauern zwischen den FrontenDie Bauern, die die Nahrungsmittel produzieren, stehen oft zwischen den Fronten. Unkraut und Ungeziefer, die die Ernte bedrohen, will keiner. Wenn Bauern konventionell arbeiten, werden sie beschimpft, weil sie angeblich die Umwelt vergiften. Aber: Wer auf effiziente Pestizide verzichtet, muss viel öfter mit landwirtschaftlichen Maschinen über die Felder fahren und verbrennt dabei viel umweltschädlichen Treibstoff. Wie kann eine nachhaltige Produktion da überhaupt gelingen? Wie können wir gleichzeitig gut essen und Natur und Tiere schützen? Wie können wir im Jahr 2050 zehn Milliarden Menschen ernähren ohne unseren Planeten zu zerstören?

Info:
Titel: Ihre Meinung
Topic: Grillwurst oder Tofuschnitzel? Der Streit ums Essen,
Genre: Unterhaltung (Diskussion)
D 2019
Vorspann
Moderator Bettina Böttinger