23:15 - 00:10 | 16.07.2019 ORF 2

Kubrick, Nixon und der Mann im Mond  (55 min)

Regie: William Karel
ORF 2 Zeitgeschichte | F 2002
2019-07-16 11:15:00 2019-07-17 12:10:00 Europe/Zurich Kubrick, Nixon und der Mann im Mond Kubrick, Nixon und der Mann im Mond Der Film ist ein dokumentarisches Verwechselspiel, eine Mischung aus Fakten, Fiktion und Hypothesen rund um die Mondlandung. Was, wenn es überhaupt keine Live-Übertragung der Mondlandung gegeben hat? ORF 2
Kubrick, Nixon und der Mann im Mond
16.07.2019
In Gesprächen mit dessen Witwe erfuhr William Karel, dass Stanley Kubrick mit der Nasa zusammengearbeitet hatte. Neben Kubrick haben auch andere Hollywood-Produzenten zum Erfolg des Raumfahrtprogramms beigetragen, indem sie das Unternehmen in ihren Filmen inszenierten. Karel fragt: Was wäre gewesen, wenn...? Er inszeniert ein dokumentarisches Spiel mit Tricks, Verwechslungen und Spaß am hinters Licht führen, eine Mischung aus Fakten, Fiktion und Hypothesen. Die Film- und Fernsehtechnik erlaubt es mehr und mehr, Bilder unbemerkt zu manipulieren.

Info:
Titel: Kubrick, Nixon und der Mann im Mond
Originaltitel: Opération Lune
Genre: Doku_Info (Zeitgeschichte)
F 2002
Vorspann