00:00 - 00:45 | 13.01.2019 ORF 3

Mao und die große Hungersnot  (45 min)

ORF 3 Zeitgeschichte | F/B/CH 2011
2019-01-14 12:00:00 2019-01-14 12:45:00 Europe/Zurich Mao und die große Hungersnot Mao und die große Hungersnot Der Autokrat Mao leitete 1958 Chinas "Großer Sprung nach vorn"-Kampagne ein, die scheiterte. Die Folge, von 1958 bis 1961 verhungerten in der Volksrepublik rund 35 Millionen Menschen. ORF 3
Mao und die große Hungersnot
13.01.2019
Wegen Maos ideologisch geprägter Politik verhungerten von 1958 bis 1961 in China rund 35 Millionen Menschen. Es gab in diesen Jahren zwar Überschwemmungen und Dürren, der entscheidende Grund war jedoch eine wirtschaftliche Fehlsteuerung. Durch die Zwangskollektivierung der Landwirtschaft und die Zusatzbelastung der Bauern durch Arbeiten in Fabriken sanken die landwirtschaftlichen Erträge.

Info:
Titel: Mao und die große Hungersnot
Originaltitel: Mao's Great Famine
Genre: Doku_Info (Zeitgeschichte)
F/B/CH 2011
Wertung :
Wertung:

Vorspann
Fabrice Esteve Hersteller