Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

20:15 - 21:05 | 12.02.2024 ORF 3

ORF III Themenmontag  (50 min)

Regie: Maximilian Gruber
ORF 3 TIPP Künstlerporträt | A 2023
2024-02-12 08:15:00 2024-02-12 09:05:00 Europe/Zurich ORF III Themenmontag ORF III Themenmontag ORF 3
ORF III Themenmontag
12.02.2024
Unter einem Homo Niavaranicus (ugs. "Nia") versteht man ein Wesen, das sämtliche Bereiche des menschlichen (Zusammen-) Lebens in eine Pointe übersetzen kann. Das erste Auftreten dieser Gattung ist vor 55 Jahren belegt und hat sich seither konsequent im Wiener Humorbiotop heimisch gemacht. Der Homo Niavaranicus verwandelt jede Lebenslage im Handumdrehen in ein regelrechtes Pointen-Feuerwerk. Eine Gabe? Eher ein Defekt, so die Selbsteinschätzung: "Ich glaube ja, dass die Komiker durch einen evolutionären Fehler entstanden sind!" In dieser aufwändigen Produktion ist es gelungen, "Nia" unauffällig aus der Nähe zu begleiten. So erleben wir den Homo Niavaranicus in nie zuvor im Fernsehen gezeigten Bühnenabenden mit Harald Schmidt, Monty Python Star John Cleese und gemeinsam mit Otto Schenk ("Zu blöd, um alt zu sein"). Ausschnitte aus seinen Shakespeare-Parodien "Romeo und Julia" und "Richard III." sowie aus seinen früheren Solokabaretts "Encyclopaedia Niavaranica", "Homo Idioticus" und den legendären Programmen mit Viktor Gernot "Gefühlsecht" und "Zwei Musterknaben" zeigen das ganze Repertoire dieser Ausnahmeerscheinung. Gemeinsam mit ORF III Moderator Peter Fässlacher blödelt und witzelt sich Nia durch diesen Geburtstagsabend.

Info:
Titel: ORF III Themenmontag
Originaltitel: Homo Niavaranicus _ Das Beste aus den letzten 55 Jahren
Genre: Sonstige (Künstlerporträt)
A 2023
Vorspann
Moderator Peter Fässlacher
Michael Niavarani Gäste