Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

20:15 - 21:05 | 15.05.2024 ORF 3

Über die Mühlviertler Alm  (50 min)

Regie: Martina Hechenberger
ORF 3 TIPP Land + Leute | A 2024
2024-05-15 08:15:00 2024-05-15 09:05:00 Europe/Zurich Über die Mühlviertler Alm Über die Mühlviertler Alm ORF 3
Über die Mühlviertler Alm
15.05.2024
Auf fünfhundert bis tausend Meter Höhe im nordöstlichen Mühlviertel liegt die Mühlviertler Alm. Dort thront auch die höchstgelegene Gemeinde Oberösterreichs – Liebenau. Hier befindet sich das höchstgelegene Waldhochmoor Österreichs. Die Landschaft ist geprägt von Polstersteinen und Wiesen. In dieser rauen Umgebung ist auch das Leben nicht einfach und so sind die Bewohner handwerklich geschickt, kreativ und naturverbunden. Fritz Frühwirth brennt in St. Leonhard wie sein Vater und Großvater Pechöl – ein typisches Heilmittel aus dem Mühlviertel. Das Pechölbrennen folgt im Mühlviertel einer uralten Tradition. Am Bauernhof der Familie Thauerböck in Kaltenberg wird eine fast verschwundene, alte Getreidesorte angebaut. Der Kaltenberger Roggen. Jeden Sommer mähen sie die langen Halme händisch und verwenden das Schnittgut zum Dachdecken und für die Maische, die sie zu Whisky brennen. Felix Kern ist der Begründer des Wanderreitens der Mühlviertler Alm. Seine Tochter Margit kümmert sich um die im Western-Style erbauten "Ranch" in Königswiesen. Die Pferdeliebhaber und passionierten Reiter finden nach einer ausgedehnten Reittour zum gemütlichen Musizieren zusammen. Die Mühlviertler Musikgruppe "Hollerstaudn Trio" sorgt dabei für gute Stimmung. Hans Paireder aus St. Georgen am Walde kennt die alten Bauernpfade und Reitwege der Region wie seine Westentasche. Mit Pferd und Planwagen hat er die bereits das gesamte Mühlviertel erkundet. Regina und Hubert Mittmannsgruber leben und arbeiten auf ihrem Biohof in St. Leonhard, dem "Hiasl-Hof", so der alte Hausname. Vom ursprünglichen Kuh-Milchbetrieb sind sie auf die Produktion von Ziegenkäse umgestiegen. Die Ziegen und Schafe treibt Regina gemeinsam mit ihrem Hund Spot auf die Weiden oder zurück zum Hof. Die Stoabloß-Kapelle Kammerer Kreuz in Weitersfelden ist ein Wahrzeichen für die ganze Region und steht für die traditionelle Bauweise. Bei den Stoabloß-Höfen im nahegelegenen Silberberg- Kaltenberg probt die örtliche Volkstanzgruppe gemeinsam mit Musikern der "6er Behm". Sie zeigen traditionelle Formationen und erzählen von der Geschichte und Bedeutung ihrer Vereine. Am Leimlehner-Hof in St. Georgen am Walde bäckt Michael Paireder gemeinsam mit seiner Frau jeden Tag um fünf Uhr früh frisches Brot. Dazu röstet er Lupinen-Kaffe. Eine heimische und koffeinfreie Alternative zum herkömmlichen Kaffee.

Info:
Titel: Über die Mühlviertler Alm
Genre: Doku_Info (Land + Leute)
A 2024
Vorspann
Wiederholung
25-05-2024 17:35 - 18:30 Über die Mühlviertler Alm